Leichtathletik

Nils Rößler stößt tolle 15,40m

Von 

SWC Werfertag mit Rekordbeteiligung

Viel zu tun gab es für Peter Nussbaumer und das SWC Kampfrichterteam beim diesjährigen SWC Werfertag mit Kreismeisterschaften, traditionell die Eröffnung der Bahnsaison für die Regensburger Leichtathleten. Über 200 Teilnehmer hatten die Wttkampf Organisatoren gehörig ins Schwitzen gebracht, aber am Wettkampftag klappte dann alles wie am Schnürchen.

Und vor allem Nils Rößler (SWC Regensburg) und sein Trainer Günther Bösl strahlten um die Wette: Bereits Anfang April überzeugt Regensburgs Kugel-Nachwuchstalent und stößt nahe an die DM Quali. Mit 15,40m siegte er unangefochten im Wettbewerb der männl. U 18. Seinen zweiten Sieg fuhr er mit dem Diskus ein, 27,13m betrug hier seine Siegerweite. Den Speerwurftitel überließ er seinem Teamkollegen Elias Hammouche, eigentlich gelernter Hochspringer, der mit 39,89m ungeahnte Wurfqualitäten aufblitzen ließ.

Im Männerwettbewerb überraschte ein weiterer Hochspringer mit Werferqualitäten, Andi Plößl gewann das Kugelstoßen mit 11,03 m, im Speerwurf trug sich Teamkollege Philipp Geldhäuser mit 36,44 m in die Siegerliste ein. Einen Dreifachsieg für SWC Athleten gab es in der u 20, Moritz Geldhäuser gewann mit Kugel (11,06 m) und Diskus (32,06 m), Teamkollege Daniel Zsursza siegte mit guten 42,10 m im Speerwurf. Im weiblichen Bereich blieben 2 Diskussiege in Regensburg, für Lisa Morawitz (SWC / 23,41 m) und Celia Wegner (SWC / 20,85 m). Silber holten Daniel Zsursza (Kugel/Diskus), Moritz Geldhäuser (Speer), Leo Sauerer (Diskus), Lasse Schmid (Kugel) und Amon Schmid (Kugel). Bronze gewannen Laasse Schmid (Diskus / Speer), Jannis Voigt (Kugel / Diskus / Speer), Bent Morawitz (Diskus) und Amon Schmid (Speer). Bei den weiblichen Altersklassen holten Amira Zeitouni (Diskus), Lisa Morawitz (Kugel und Speer) und Christine Härtl (Speer) Silber, Paulina Hof (Kugel / Speer) und Franziska Sedlmeier (Diskus) gewannen Bronze.

Im Nachwuchs bei der M 12 stand Loki Hachani (SWC) im Kugelstoßen (5,37 m) und Speerwurf ganz oben, den Diskuswettbewerb gewann Teamkollege Moritz Bülow (14,24 m). Kreismeister wurden außerdem Justus Höhe (M 13 Kugel 9,35 m), Marius Humig (M 13 Diskus 26,14 m), und Sebastian Seifert (M 15 Speer 27,54 m), Silber holten Florentin Bezzel (Kugel), Loki Hachani (Diskus), Marius Humig (Kugel / Speer), Simon Hahne (Kugel) und Sebastian Seifert (Diskus), eine Bronzemedaille holten Moritz Bülow (Kugel), Benny Metzler (Diskus), Justus Höhe (Diskus / Speer), Sebastian Seifert (Kugel) und Simon Hahne (Diskus).


Bei den Mädchen zeigte einmal mehr Celia Spieß (SWC) ihr Talent als Doppelsiegerin in der W 14 mit Kugel (11,25 m) und Diskus (24,67 m), den Speerwurfsieg überließ sie Tramkollegin Katrin Ertl die sich um fast 10 m auf 27,41 m steigerte. Vier weitere Titel blieben beim SWC, in der W 12 für Marie Zellner (SWC / Kugel 6,27 m), Franzi Ertl (SWC / Diskus 16,11 m) und Hannah Murr (SWC / Speer 16,48 m), sowie in der W 13 für AnnaLena Härtl (SWC / Kugel 6,66 m). Eine Silbermedaille gewannen Marie Zellner (Diskus), Greta Peißner (Speer), Laura Kögel W 14 (Diskus und Kugel), und Bronze schließlich holten Katja Bady (W 15 Diskus), Laura Kögel (Speer), Anna Lena Härtl (Speer), sowie Marie Zellner (Speer) und Hannah Murr (Diskus).

Insgesamt holten die SWC Athleten bei den Kreismeisterschaften 23 x Gold, 21 x Silber und 22 x Bronze.