Leichtathletik

Conny Boldt schnappt sich Bayerntitel im Halbmarathon

Von 

SWC Laufteam holt 5 Medaillen in Markt Indersdorf

Bei den Bayerischen Halbmarathonmeisterschaften in Markt Indersdorf bewies Conny Boldt einmal mehr ihre Klasse. Mittlerweile der W 45 angehörend ließ sie den jüngeren Läuferinnen über die 21 km keine Chance und gewann am Ende klar in 1:27,25 min vor Katrin Esefeld von der LG Mettenheim, die 1:27,52 min. für die Strecke benötigte. Selbstredend holte sie damit in der W 45 ihren zweiten Landestitel bei diesem Wettbewerb. Hochzufrieden zeigte sich Trainer Udo Reichl: „Mit dem Altersklassensieg haben wir natürlich gerechnet, aber dass sie gleich die Frauenklasse gewinnt, war doch etwas überraschend.“ Auch Teamkollegin Stephanie Bötzl überzeugte: In 1:31,25 min belegte sie einen ausgezeichneten 6. Platz in der Frauenwertung und schnappte sich zusätzlich die Silbermedaille in der W 35.
Für den 3. SWC Titel bei diesem Rennen sorgte das M 50 Team des SWC mit Volkmar Retzer, Peter Kozlowski (4. M 50 / 1:23,23 min:9 und Thomas Noell (6. M 50 / 1:28,38 min.). Für Volkmar Retzer gab es zusätzlich die M 50 Silbermedaille in genau 1:20,00 min. Und mit dem M 35 fünftplatzierten Andreas Regitz (1:19,57 min) landeten Retzer und Kozlowsi auch noch auf dem 5. Platz in der Männer Teamwertung.