Leichtathletik

Celia Spieß schafft DM Norm für Lage

Von 

2475 Punkte im Block Wurf

Locker übertraf Celia Spieß die Norm von 2350 Punkten für die Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften bei den Schwäbischen Meisterschaften in Aichach. Und das obwohl sie 2 Monate lang kaum Sprint und Sprungdisziplinen trainieren konnte. Insofern zeigte sich das Trainerteam mit Günther Bösl und Wurftrainer Markus Stilp auch optimistisch für den weiteren Saisonverlauf.
„Gerade über 100m (13,87 sec.), die Hürden (13,00 sec.) und im Weitsprung (4,71 m) sollte die Formkurve in den nächsten Wochen noch steil nach oben gehen. Ein paar Pünktchen sind aber auch mit Kugel (11,00 m) und Diskus (23,70 m) wohl noch drin,“ so die einhellige Bilanz der Beiden. Als nächstes stehen erst die Bayer. Meisterschaften auf dem Programm bevor es dann im August zur Deutschen nach Lage geht.