Leichtathletik

DM Quali für Lisa Lankes und Sonja Thalhofer

Von 

Reihenweise glänzende Ergebnisse bei Sparkassen Gala

Fast durch die Bank erzielten die SWC Athleten ausgezeichnete Ergebnisse bei der Sparkassen GALA im Uni Stadion. Herausragend aber waren die zwei DM Qualis für Lisa Lankes über 800 m in 2:16,71 min. und Sonja Thalhofer mit 25,70 sec. über 200 m. Die 4 x 100 m U 20 Staffel mit Sonja Thalhofer, Hannah Nussbaumer, Maria Wenig und Luisa Jäger lief in 48,14 sec. neuen Oberpfalzrekord. Trainer Hans Merkl kam aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus.
Auch unsere beiden Top Mehrkämpferinnen Isi Mayer und Anna Lena Obermaier lieferten mit 13,91 bzw. 14,61 sec. über die Hürden und 5,43 m im Weitsprung (Anna Lena) Top Resultate ab. In der Staffel gab es zusammen mit Sophie Sachsenhauser und Jacky Sterck mit 48,50 eine weitere Superzeit.
Fas durch die Bank tolle Zeiten liefen die Sprinter: Die Uhr blieb stehen bei 12,60 für Sonja Thalhofer, 12,63 für Maria Wenig, 12,86 für Sophie Sachsenhauser, 12,99 für Luisa Jäger, 13,17 für Hannah Nussbaumer 13,24 für Lisa Lankes und 13,83 für Antonia Fehlner. Auch die Jungs standen dem in nichts zurück: Vincent Hitzler lief 11,61 sec, Luca Pinter 11,76 und Julian Donhauser 11,77 sec. Über 200 m erzielten Luisa Jäger 26,66 sec, Hannah Nussbaumer 26,81 sec. und Antonia Fehlner 27,92 sec. bei den Jungs Vincent Hitzler 23,90 sec.
Glänzend aufgelegt waren auch die Mittelstreckler von Udo Reichl und Hans Lang: Loretta Flöte lief unerwartete 4:52,15 min. über die 1500 m und Isadora Cogo Badan (2:23,68 min.), Vanessa Sturm (2:25,05 min.) und Franziska Mitterer (2:28,94 min) steigerten ihre Bestmarken teilweise erheblich. Gute Zeiten auch bei den Männern für Hubert Beck (2:02,90 min), Christoph Sturm (2:05,70 min) und Thomas Haslinger (2:05,94 min). Markus Schwemmer konnte sich über eine Last Minute Quali zur Bayerischen mit 53,69 sec. überr 400 m freuen. Und Joungster Vincent Schäfer schließlich pulverisierte mit 2:18,00 seine bisherige 800 m Bestmarke,
Nicht ganz optimal lief es für Hochspringer Andi Plößl mit 1,95 m und Platz 4, die Weitspringer Daniel Zsursza (6,12 m), Julian Donhauser (5,84 m), Maria Wenig (5,12 m) und Emma Budig (4,76 m ) konnten ebenfalls gefallen