Leichtathletik

Gelungener Saisonabschluss für SWC Stabis

Von 

1tes Gäfelfinger Straßenfestspringen von Jan Ropohl


Zum Saisonabschluss gab es für die U16-Stabhochspringes des SWC ein besonderes Ereignis. Ein Stegspringen, das erstmalig im Rahmen des Gräfelfinger Straßenfestes ausgetragen wurde.
Organisiert wurde das Springen vom TSV-Gräfelfing, der sich auch durch seine Touch the Clouds Festivals einen Namen als Ausrichter für hochklassige Stabhoch-Events gemacht hat. Die Kombination zwischen Straßenfest und Sport ist einzigartig und so fand das Springen in lockerer Atmosphäre und vor zahlreichen, begeisterten Zuschauern statt.
Angesteckt von dieser Stimmung zeigten die SWC-Springer, nach einer erfolgreichen Sommersaison, nochmals gute Leistungen. Trotz verletzungsbedingtem Trainingsrückstand steigerte David Ringlstetter (M15) seine Bestleistung auf nunmehr 3.42m. Und die gleichzeitig erfolgte Stabumstellung macht Hoffnung auf eine spannende Wintersaison. Trainingskollege Simon Hahne steckt noch mitten in dieser Umstellung, zeigte aber mit 3.02m einen ansprechenden Wettkampf. In der W15 konnte Julia Lankes ihre gute Sommersaison mit 2.72m nochmal bestätigen. Auch für die W14-Mädels erfolgte ein Stabwechsel, den Kathi Ertl gleich gut umsetzen konnte. Sie siegte mit neuer Bestleistung von 2.82m. Emma Wittmann blieb noch etwas unter ihren Möglichkeiten und sprang 2.52m.
Alles in allem ein gelungener Saisonabschluss.