Leichtathletik

Isi Mayer gewinnt Bronze bei Hochschulmeisterschaft

geschrieben von

8,66 über 60 m Hürden bei DM in Frankfurt

Immer besser in Fahrt in der Hallensaison kommt SWC Mehrkämpferin Isi Mayer. Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt gelang ihr in ihrer Paradedisziplin, dem Hürdenlauf sogar der Sprung aufs Treppchen.

Bereits über die 60 m flach konnte sie mit 7,93 sec. und neuer persönlicher Bestleitung überzeugen. Auf das B Finale, das sie erreicht hatte verzichtete sie zu Gunsten der Hürden. Und das sollte sich auszahlen. Mit 8,72 sec. erreichte sie souverän den Endlauf. Und konnte dort noch eins draufpacken: Bei ausgezeichneten 8,66 sec. blieben die  Uhren stehen, das bedeutete die Bronzemedaille. Jetzt freut sie sich schon auf die Deutschen in Leipzig. Dort möchte sie auch hinter ihrer Hürdenzeit ein PB stehen haben.