Leichtathletik

Magdalena Müller Dreifach Siegerin

geschrieben von

SWC Athleten holen 16 Siege bei Oberpfalz Serie

Weiter geht’s mit der Oberpfalz Serie. In Ausgabe VII kamen 200 m, 800 m, Hürden, Weit, Kugel und Diskus zur Ausführung. Und insgesamt 16x hatten die SWC Athleten die Nase vorn. Allen voran Magdalena Müller: Sie gewann in der U 20 mit guten 5,27 m den Weitsprung, überzeugte mit 10,53 m im Kugelstoßen und siegte unangefochten mit 16,82 sec. über die Hürden, da allerdings will sie demnächst noch deutlich schneller laufen. Teamkollegin Lina Schubert gewann die 200 m in 27,33 (PB) vor Linda Stiersdorfer (29,51 sec.) und Paulina Seitz (30,78 sec.) und belegte mit guten 5,18 m Platz 2 im Weitsprung. Und im Diskuswurf glänzte Celina Wegener mit guten 26,76 m vor Paulina Seitz (19,79 m) und Isabella Gutdeutsch (18,14 m). Silber gewann Franziska Herrmann über die Hürden und Bronze Emma Budig mit guten 4,98 m im Weitsprung.
Doppelsiegerin bei den Frauen war Tanja Balling mit fast PB im Kugelstoßen (9,54 m) und 4,91 m im Weitsprung. Isadora Cogo Badan lief 2:28,77 als 800 m Siegerin vor Franziska Mitterer (2:42,60 min.) und Katrin Smarzoch gewann die 200 m in 29,25 sec.
2 Doppelsieger stellte der SWC in der männlichen Jugend U 20: Julian Donhauser gewann die 200 m in 24,15 sec. und den Weitsprung mit 6,05 m und Nils Rößler, eigentlich noch der U 18 angerhörend, siegte mit den schwereren Geräten und guten 13,57 m mit Kugel und 37,78 m mit dem Diskus. Leo sauerer holte Diskus Bronze.
Bei den Männern gewann Fabian Buslaps die Wurfwettbewerbe. 11,15 m im Kugelstoßen und 32,10 m mit dem Diskus seine Ergebnisse. Über 200 m siegte Markus Schwemmer (25,05 sec.), über 800 m Hubert Beck (2:14,54 min.) und im Weitsprung Daniel Zsurzsa mit 6,10 m. Richard Gottschalk holte 800 m Silber und Kanstantin Seitz Kugel Bronze.