Leichtathletik

Weitere Top Ergebnisse aus Bad Kötzting

geschrieben von

SWC Athleten überzeugen im Glutofen

Neben den guten Ergebnissen der Trainingsgruppe von Markus Stilp, konnten weitere Athleten beim Hitzefestival in Bad Kötzting überzeugen. So sprangen Elias Hammouche und Lina Schubert 1,88 m bzw. 1,62 m hoch. Für beide war es aufgrund fehlender Konkurrenz eher ein Trainingswettkampf, mit den erzielten Höhen können sie allemal zufrieden sein.
Gute Ergebnisse gab es auf der nagelneuen Bahn, wo in den Läufen aufgrund der Weichheit und des Gegenwinds kaum Bestzeiten erzielt wurden vor allem im Weitsprung: Celia Spieß mit 5,11 m in der W 15 blieb knapp unter PB, Emma Budig mit 5,07 m und Julia Lankes mit 4,87 m in der U 18 erzielten jeweils sogar neue Hausrekorde.
Neue Bestleistungen in den Läufen erzielten sogar Anna Wolfert mit 11,26 über die 75 m und 11,25 sec. über die Hürden und Selina Wiebusch mit 12,72 über die Hürden, Anna sprang zudem als 13jährige mit 1,35 m in der W 14 im Hochsprung auf Platz 3. Und Maria Lankes, ebenfalls eine Klasse hochstartend wurde sogar Zweite im Sauna 800 m Lauf mit 2:54,74 min.  Tags drauf überzeugte Lena Dickert ebenfalls über die 800 m mit bestleistungsnahen 2:31,42 min über die gleiche Distanz.