Leichtathletik

Maria Kerres läuft Streckenrekord in Premberg

geschrieben von

SWC Bergläufer holen 7 Oberpfalztitel

Bereits zum 31. Mal fand in diesem Jahr der traditionsreichste Oberpfälzer Berglauf, der Premberger Sparkassenlauf statt. Auf einer Länge von gut 6100 m waren wieder 260 Höhenmeter zu bewältigen. Und die Rekordlisten mussten umgeschrieben werden: Mit 26:32 min lief Maria Kerres einen neuen Streckenrekord, um exakt 2 Minuten verbesserte sie den alten Rekord aus dem Jahr 2014.
Neben ihrem Einzeltitel holte sie gemeinsam mit den W 35 Doppelsiegerinnen Eva Müller-Geisert (31:00 min) und Stefanie Enders (31:08 min) auch die Teamwertung für den SWC Regensburg. Einen weiteren Titel für die Frauen gewann W 65 Läuferin Regina Graf (37:03 min.).
Christoph Sturm hieß der Sieger in der Männer Hauptklasse (23:41 min), gemeinsam mit dem drittplatzierten Simon Baumann (26:32 min) und dem M 40 Silbermedaillengewinner Bernhard Schöberl (26:35 min) ging auch der Männer Mannschaftstitel an den SWC. Für OM Titel Nummer 7 zeigte sich M 60 Athlet Georg Bayerl (29:14 min) verantwortlich. Das 2. SWC Männerteam mit Thomas Haslinger (6. /27,35 min), Christian Irrgang (7. / 27,48 min) und dem M 40 viertplatzierten Andreas Brand (28:54 min) landete auf einem guten 6. Platz.
Eine weitere Top Leistung aus dem Laufteam von Udo Reichl: Isadra Cogo Badean lief in Aichach pers. Bestleistung über die 400 m in 60,55 sec.