Leichtathletik

SWC Senioren holen 7 Bayerntitel

geschrieben von

SWC „Oldies“ holen 13 Medaillen in Herzogenaurach

„Oldies but Goodies“, wieder einmal passte der Spruch zum Auftreten der SWC Senioren bei den diesjährigen Bayerischen Seniorenmeisterschaften Lauf / Sprung. Mit 7 X Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze im Gepäck kehrten unsere Athletinnen und Athleten aus Herzogenaurach zurück.
Erfolgreichster Athlet war dabei Rudi Salzberger mit 2 x Gold in der M 50 dekouriert. Dabei hatte er mit 1500 m und 5000 m innerhalb weniger Stunden auch das anstrengendste Programm zu absolvieren. Es gelang ihm eindrucksvoll mit klaren Siegen in 4:41,09 über die 1500 und 14:14,35 min. über die 5000 m. Eine weitere Familienmedaille steuerte seine Frau, Christina Münch-Salzberger mit Silber über die 800 m der W 40 in 3:21,67 min. bei.
Unverwüstlich unsere M 55 Athleten, Jan Ropohl und Markus Eigenstetter holten je drei Medaillen. Jan gewann den Stabhochsprung klar mit 3,10 m, Markus hielt sich über die Hürden (16,80 sec.) schadlos, trotz starker Konkurrenz durch Horst Spiegl. Zweimal Silber dann für Jan mit 13,07 m über 100 m und 4,83 m im Weitsprung, dort holte Markus mit 4,50 m Bronze, ebenso mit 27,65 sec. über die 200 m. Eine Bronzemedaille in der M 40 steuerte Jens Wulff mit 5:57,75 min bei.
Knapp an den Medaillen vorbei schrammten Franz Stadler als 7. Über 100 (14,49 sec) und 200 m (30,70 sec.) sowie M 55 5000 m Mann Thomas Federsel in 20:11,60 min als Fünfter.
Natürlich konnten auch die Frauen überzeugen: Gold für Andrea Holzapfel in der W 55 mit 75 62 sec. über 400 m, ebenso für Lara Maria Schreiner in der W 30 mit 2:36,93 min. über die 800 m. Und Beide holten sich gemeinsam mit Chistine Grebler und Sabine Garatva auch W 30 Staffel Gold in 61,01 sec.