Leichtathletik

Tolle Stimmung beim Jedermannzehnkampf

geschrieben von

168 Sportler werden König der Athleten

Gewohnt professionell wickelte das ORGA Team um Peter Nussbaumer und Michael Duchardt den 26. Regensburger Jedermannzehnkampf ab. „Trotz der Wetterkapriolen am Sonntagvormittag konnten wir voll im Plan bleiben, fast planmäßig startete der letzte 1500 m Lauf, traditionell mit den Senioren 10 Kämpfern um 18 Uhr,“ zog Peter Nussbaumer das Fazit der Veranstaltung.
Und er freute sich wieder über die Dauergäste zum Beispiel Alexander Drews und Michael Maag aus der Schweiz, Michael Victoria aus Wien oder Geraldine Finegan aus Irland, die in der W 55 neuen irischen Rekord aufstellen konnte. “Aufgrund der Corona Pandemie haben wir heuer null Werbung gemacht, aber bereits im März trudelten die ersten Anmeldungen bei uns ein, die hohen Teilnehmerzahlen haben uns total überrascht“ so das Statement von Spartenwart Michael Duchardt.
Dauergast ist auch der älteste Teilnehmer, der 83jährige Georg Heckelsmiller vom TSV Legau, er konnte diesmal verletzungsbedingt nicht bis zum Ende durchmachen, freut sich aber schon aufs nächste Jahr. Ihren ersten Zehnkampf absolvierten die beiden Jüngsten: die 11- jährigen Nele Simon und Georg Kyrieleis. Und wie immer herrschte bei den Mehrkämpfern Top Stimmung Rhythmisches Klatschen und Anfeuerungsrufe für alle waren selbstverständlich, mit Standing Ovations und der welle wurden auch die letzten Mehrkämpfer quasi ins Ziel getragen.
Und natürlich fanden im Rahmen des Zehnkampfes auch wieder die Oberpfälzer Mehrkampf Meisterschaften statt: 11 Titel gingen an Athleten des SWC. Für den SWC trugen sich Leo Sauerer im U 20 Zehnkampf, Laura Kögel im U 18 7-Kampf, Loki Hachani und Simon Kürzinger im 4 bzw. 9 Kampf der U 16m, Caro Pöppl und Caro Härtl im 4-, bzw. 7-Kampf der U16w in die Siegerlisten ein. Dazu gewann der SWC die Teamwertungen U 18 w mit Laura Kögel, Emma Wittmann und Kati Ertl, die U 16 m 4 und 9 Kampf mit Loki Hachani, Simon Kürzinger, Marius Humig, Benny Metzler und Ibrahim Alkabee sowie bei den U 16 Mädchen Caro Härtl, Caro Pöppl, Sophia Rykala, Hannah Murr und Anja Lankes.