Leichtathletik

SWC Nachwuchs bei Block DM und Süddeutscher

geschrieben von

Ordentlicher Auftritt für Caro Pöppl, Hannah Murr, Lyssa Fernandes und Loki Hachani

 

Nicht alles lief nach Plan, trotzdem kann das SWC Trio mit seinen ersten „Deutschen“ zufrieden sein. Bei der DM Block in Markt Schwaben lief Caro Pöppl im Block Sprint/Sprung W 15 mit 13,16 PB über 100 m, über die Hürden blieb sie mit 12,58 sec. knapp drunter. 1,52 im Hochsprung, 4,81 m weit und 24,38 m mit dem Speer bedeuteten am Ende Platz 10 mit 2596 Punkten, nur 4 Pünktchen unter PB.

Den gleichen Platz erreichte Hannah Murr mit 2385 Punkten im Block Wurf W 14, 13,72 über 100 m, 14,18 über die Hürden, 10,68 m Kugel und 25,90 im Diskus, alles nach Plan, im Weitsprung traf sie diesmal nicht wie zuvor in Ingolstadt das Brett und blieb mit 4,28 ein bisschen hinter ihrem Leistungsvermögen.

Toll lief es für Loki Hachani, bis zum Diskuswerfen. PB über 100 m mit 12,46, gute 12,32 über die Hürden, ordentliche 5,25 m weit und 11,11 m mit der Kugel, und dann leider ein „Wurfo Nullo“ mit dem Diskus. Am Ende Platz 11 mit 2121Punkten. 

Eine Woche später bei den Süddeutschen in Frankfurt belegte Caro Pöppl über 300 m mit guten 42,69 sec. Platz 7, Hannah Murr wurde 4. mit dem Diskus (25,71 m) und 5. mit der Kugel (10,36 m) und Lyssa Fernandes belegte Platz 8 über die 2000 m in 8:02,20 min