Leichtathletik

SWC Leichathleten holen 15 Medaillen bei Nordbayerischer

geschrieben von

4 Nordbayerntitel beim Saisonauftakt in Fürth

Die SWC Leichtathleten feierten einen gelungenen Saisoneinstand bei der Nordbayerischen in Fürth. 4 Titel, insgesamt 15 Medaillen und 8 weitere Endkampfplatzierungen waren die erfolgreiche Ausbeute am Wochenende.
Gold gab es dabei in der U 18 für Laura Kögel mit 13,05 m im Kugelstoßen und Emma Wittmann mit 3,10 m im Stabhochsprung, in W 15 Weitspringerin Hannah Murr, die mit einer Punktlandung im letzten Versuch und 4,90 m die Führende Lea Kreuzer aus Weiden noch abfangen konnte und in der W 14 für Sophia Rykala mit 8,00 m im Kugelstoßen.
6 x gab es Silber, in der U 20 für Stabhochspringer Simon Hahne mit pers. Bestleistung von 3,90 m, in der U18 für Marius Humig im Kugelstoßen mit 10,95 m und Stabhochspringerin Kati Ertl (3,10 m), wieder für Hannah Murr im W 15 Kugelstoßen (11,51 m), in derselben Altersklasse für Franziska Ertl im Stabhochsprung (2,50 m) sowie in der M 14 für 800 m Läufer Simon Kürzinger mit pers. Bestleitung von 2:22,08 min.
Bronze schließlich ergatterten MU 18 Hochspringer Justus Höhe (1,73 m), Laura Kögel ebenfalls im Hochsprung (1,560 m), in der M 15 Loki Hachani mit 9,41 sec. über die Hürden, wieder für Simon Kürzinger mit 8,26 sec. über die 60 m und in der W 14 für Sophia Rykala mit 10,15 sec. über die Hürden.
Als 4. Über 800 m in der W 14 verpasste Julia Kramer (2:51,49 min.) knapp das Stockerl, über 60 m erreichte sie mit guten 9,25 sec. Platz 8. Sophia Rykala holte noch Platz 4 über 60 m (8,64 sec.) und Platz 5 im Hochsprung (1,40 m), ebenfalls 4. Wurde Hannah Murr über die Hürden (10,26 sec.), mit 5,26 m erreichte Loki Hachani Platz 5 im Weitsprung (5,23 m), über die 60 m wurde er in 8,01 sec. 7. Ebenfalls auf Platz 7 landete Franziska Ertl mit 8,54 m im Kugelstoßen und Valerie Gutdeutsch (9,30 sec.) und Paula Hackl (9,51 sec.) lieferten ordentliche 60 m Zeiten ab.