Leichtathletik

Auch Jugendteams rocken den Bayerncup

geschrieben von

4 Medaillen für Nachwuchsteams

Bei den U 20 Mädels konnte der SWC lange dem späteren Sieger, LG Stadtwerke München, Paroli bieten, am Schluss konnten sich die Münchnerinnen mit 35 Punkten gegenüber 28 Pinkten aber doch ein bisschen absetzen. Platz 3 belegte die LG Region Landshut. Drei Einzelsiege konnten die SWClerinnen feuern: Celia Spieß gewann den Hochsprung (1,57 m), Julia Lankes die Hürden (16,87 sec.) und Lisa Lankes nach 400 m Bestzeit (57,31 sec.) die 1500 m. Das Team vervollständigten Laura Kögel (Kugel, Speer) und Caro Pöppl (100 m).


 
Überraschend Silber gab es am Ende für die U 20 Jungs in der Startgemeinschaft mit dem TSV Schwandorf und dem TV Burglengenfeld. Deshalb überraschend, weil ein Athlet verletzungsbedingt ausfiel und zwei Disziplinen gar nicht besetzt werden konnten. Doch mit 3 Einzelsiegen vor allem durch Maximilian Achhammer (TSV SAD/ 100 m 11,15 sec., Hoch 1,87 m) und Vincent Schäfer (1500 m 4:30,93 min) und einem Unerwartetem Staffelsieg am Ende konnte die LAG Mittlere Isar noch vom Silberrang verdrängt werde. In der Endabrechnung hieß es LG Stadtwerke München 23 Punkte, StG SWC, SAD, BUL 18 Punkte und LAG Mittlere Isar 17 Punkte. Das SWC Rumpfteam ergänzte mit guten Leistungen Janis Gardner (TV BUL, Diskus, Kugel).