Ski alpin

Erfolg für Anna Schillinger beim CIT-Worldcup 26 Februar

Nach zehn Jahren war es am 23./24. Februar wieder soweit: In Mitterfirmiansreut fanden zwei FIS-CIT-Slalom im Rahmen des Arnold Lunn Worldcup statt. Die Mannschaft des WSV Mitterfirmiansreut um den 1. Vorsitzenden Benni Denk leistete tolle Arbeit und schaffte beste Bedingungen für zwei Slalomtage am Kißlingerlift.

Anna zweimal Vierte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 05 Februar

Am 1./2. Februar wurden im Berchtesgadener Land die Deutschen Jugendmeister/-innen in der Alpinen Kombination und im Riesenslalom ermittelt. Anna Schillinger startete im Super G am Götschen stark in die Kombination und belegte in der U18-Wertung den zweiten Platz (gesamt 9.). Im Slalom lief es dagegen nicht so gut und Anna fiel noch auf Rang vier zurück (gesamt 19.).

Am Samstag war der Jenner Austragungsort der Meisterschaften im Riesenslalom. Anna fand im ersten Lauf nicht die richtige Linie und belegte Platz sechs (U18). Im Zweiten gelang ihr eine Steigerung, sie verbesserte sich noch auf Platz vier und verpasste um lediglich 0,10 sec. das Podest.

Am Sonntag stand ein weiterer Riesenslalom am gleichen Ort auf dem Programm. Diesmal konnte sich Anna bei schwierigen Witterungsbedingungen gegen ihre Konkurentinnen durchsetzen und gewann die Jugendwertung U18. In der Gesamtwertung bedeutete dies den fünften Rang.

Deutsche Meisterschaften Ski Alpin 10 April

Garmisch-Partenkirchen (Kandahar), Oberaudorf (Sudelfeld) und Bischofswiesen (Götschen) waren die drei Austragungsorte der Deutschen Meisterschaften 2018.

Seite 1 von 10