Wandern

Dreisesselberg und Plöckenstein

geschrieben von Angelika Dettenhofer

Wanderung im Dreiländereck

Am 9. Juli starteten wir bei bestem Wanderwetter zur Dreiländertour um Dreisesselberg und Plöckenstein. Vom Rosenberger Gut bei Lackenhäuser wanderten wir zunächst flott über den Witikosteig auf den Dreisesselberg, wo wir unsere gute Gehzeit mit einem schönen zweiten Frühstück belohnten.

Über den Kamm ging es dann mit weitem Blick über das Steinerne Meer, den Böhmerwald und die Donauebene zum Dreiländereck.

Nach einer Brotzeit am tschechischen Plöckenstein verabschiedete sich ein Teil der Gruppe um den Rückweg anzutreten, während die Restmannschaft noch ein paar Höhenmeter sammelte, indem sie zum Plöckensteinsee hinabstiegen, diesen umrundeten… um sich dann wieder über ein großes Geröllfeld hinauf zu kämpfen.

Der für den Abstieg nach Lackenhäuser gewählte „Natursteig“ führte uns entgegen mancher Befürchtungen tatsächlich ans Ziel.

von Angelika Dettenhofer