Wandern

Die große Brotzeit der kleinen Johanna in den Mattinger Hängen

geschrieben von

12.09.2021

Die kleine Johanna hat unsere Wanderung am 18.07. an den Mattinger Hängen ordentlich aufgemischt. Immer wieder gab es am Wegrand etwas zu sehen und auszuprobieren.

Leider stand statt der erhofften Burg Schwarzenfels nur noch eine große Hinweistafel, aber der schöne Ausblick über das Donautal war auch nicht schlecht. Und wenn die kleinen Füßchen mal nicht mehr weiter wollten, hat der Papa die Kraxe zum Weitertransport angeboten. Auf halber Strecke gab es dann eine ordentliche Brotzeit und schon ging es wieder weiter hinunter zur Donau und mit der Fähre nach Matting zurück. Dort wurden die wunden Füßchen in der Donau gekühlt... - und für Familie Lang gab's ein Bier im Biergarten.

Euer Michael